Hoch

Geflechtschlauch geschlossen

Geflechtschlauch geschlossen Raytronics AG

Was sind geschlossene Geflechtschläuche?

Wie der Name verrät, sind diese Geflechtschläuche rundum geschlossen. Durch die einzigartie Konstruktion von gewobenen Kunststoffmonofilen können die Geflechtschläuche aufgedehnt werden. Durch die Aufdehnung wird der Durchmesser im Verhältnis 1:2 oder 1:3 vergrössert. Im vergrösserten bzw. aufgedehnten Zustand können Kabel und Leitungen hindurch geschoben werden. Sobald der seitliche Druck auf den Geflechtschlauch vermindert wird, zieht dieser sich wieder zusammen. Dabei umschliesst der Geflechtschlauch die darunterliegenden Litzen und Kabel optimal und schützt diese vor mechanischem Abrieb. Gleichzeitig werden die einzelnen Litzen oder Kabel gebündelt. Geflechtschläuche können auf als optische Verschönnerung oder zur Kennzeichnung eingesetzt werden.

Neben den herkömmlichen Geflechtschläuchen der EXPANDO-Serie gibt es einen wärmeschrumpfenden Geflechtschlauch (HFT5000) und ein besonders leichtes Geflecht zur Kabelbündelung (CBMS) für Anwendungen wo Gewicht eingespart werden muss. Bei sehr anspruchsvollen Anwendungen wie zum Beispiel der Aviatik, kommen die strahlenbeständigen Geflechtschläuche HTNS zum Einsatz. Die HTNS Geflechtschläuche werden bis +240°C Betriebstemperatur eingesetzt und überstehen sogar kurzzeitige Spitzen von bis +310°C. Die Bahnindustrie setzt hauptsächlich die halogenfreien und flammwidrigen und nach EN-45545-2 zertifizierten Geflechtschläuche EXPANDO TCP-V0 ein.

Temp: -40°C bis +150°C, PBT UL 94 V0, sehr leicht

Temp: -70°C bis +150°C, flammbeständig und kaltschneidbar

Temp: -60°C bis +240°C, leicht und selbstverlöschend

Temp: -70°C bis +125°C, selbstverlöschend und hohes Dehnungsverhältnis

Temp: -40°C bis +150°C, halogenfrei, flexibel, UL

 
 

Produkt anfragen / bestellen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. mehr