Hoch

Kennzeichnungstüllen

TuellenButton Spezifikationen

Was sind Kennzeichnungstüllen?

Kennzeichnungstüllen beziehungsweise Schrumpfschlauchmarkierer werden eingesetzt um Kabel und Litzen zu kennzeichnen. Schrumpfschlauchmarkierer bestehen aus einem flachen bedruckbaren Schrumpfschlauch. Schrumpfschläuche werden strahlenvernetzt und expandiert, damit sich die Schläuche unter Hitzeeinwirkung wieder in ihre ursprüngliche Form zurückziehen. Neben der Kennzeichnung können Kennzeichnungstüllen auch als farbige Markierung, Optische Verschönnerung, Kabelbündelung und Knickschutz eingesetzt werden. Die Schrumpfschlauchmarkierer sind entweder im Leiterformat oder am Stück als Endlosschlauch erhältlich. Neben Schrumpfschlauchmarkierern sind auch Kennzeichnungsschilder erhältlich, welche mit Kabelbindern befestigt werden können.

Was für Unterschiedliche Kennzeichnungstüllen gibt es?

So unterschiedlich die Anwendungen, so unterschiedlich sind die Tüllen. Für die Bahnindustrie gibt es spezielle halogenfreie und EN 45545-2 konforme Schrumpfschlauchmarkierer. Militärische Anwendungen benötigen MIL oder AMS-DTL zertifizierte Kennzeichnungstüllen. Für Anwendungen in Fahrzeugen gibt es dieselresistente Kennzeichnungstüllen, für Installationen in besonders anspruchsvollen Umgebungen, solche die nuklearen, chemischen und biologischen Einflüssen widerstehen. Die Schrumpfschlauchtüllen im Sortiment stammen alle vom Marktführer TE Connectivity (Tyco, Raychem). Bei Unklarheiten, fragen Sie die Spezialisten der Raytronics AG.

Welche Typen von Kennzeichnungstüllen sind erhältlich?

Schrumpfschlauchtüllen in Leiterformat: D-SCE, HT-SCE, HX-SCE, NBC-SCE, RPS, TMS-CCUV, TMS-SCE, UV-SCE, ZHD-SCE

Schrumpfschlauchtüllen endlos: D-CT, HT-CT, HX-CT, RPS-CT, TMS-CT, ZHD-CT

Kennzeichnungsschilder: CM-SCE, HL, HLX

 
 
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. mehr